TRAUERBEGLEITUNG

Ist Lebenshilfe für Betroffene.

Sie richtet sich an Menschen, die

  • Einen Angehörigen durch Tod verloren haben
  • Durch Krankheit ihr bisheriges Leben so nicht mehr fortsetzten können.
  • Durch Trennung, Arbeitslosigkeit, Pension, oder den Verlust der Heimat ihr inneres Gleichgewicht eingebüßt haben.

Wenn es um die natürlichen Grundgefühle des Menschen geht, so glauben die meisten, dass diese Gefühle auch ohne eine Unterstützung zu bewältigen seien. Man muss mit seiner depressiven Stimmung umgehen, seine Ängste überwinden und seine Trauer über einen Verlust bewältigen.

 

Grundsätzlich ist diese Auffassung richtig. Es gibt jedoch oft genug spezielle Situationen, in denen die natürlichen Mechanismen zur Bewältigung nicht mehr ausreichen und professionelle Unterstützung benötigt wird. Die Trauer ist oft ein

Thema,mit dem viele Menschen allein überfordert sind.
Sie möchten über Ihre Trauer sprechen?

 

Ich biete einfühlsame Beratung und Begleitung.

Neben einmaligen Beratungsgesprächen haben Sie die Möglichkeit, sich in Begleitung mit Ihrer Trauer bewusst auseinanderzusetzen.

Dieser Prozess gibt Ihnen die Chance, durch den Weg der Trauer wieder den Blick auf Gegenwärtiges zu richten und Ihrem Verlust einen gebührenden Platz in Ihrem Leben zu geben.